Halsbänder...

Halsbänder für Hunde

...nicht nur für Windhunde

Beim Kauf von Halsbändern bzw. Geschirren sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Auswahl der korrekten Größe (Hals- bzw. Brustumfang des Hundes messen, Maßband locker anlegen, einen halben Finger Luft lassen)

  • nicht einschneidendes Material (keine Metallketten, keine Würgehalsbänder)

  • Brustgeschirre mit breiten Bändern (höhere Passgenauigkeit)

  • Schultergurt des Brustgeschirres darf nicht auf Luftröhre drücken

  • Schulterband des YS-Geschirres muss vor dem Schulterblatt entlanglaufen

  • Verminderung der Reibung auf der Haut durch entsprechende Polsterung (z.B. Neopren, Vlies, besonders weiches Büffelleder),

  • kritische Punkte: Nieten und Schnallen (gute Polsterung, nicht direkt auf der Wirbelsäule aufliegend) 

  • Kletterverschlüsse bei langhaarigem Hunden unter Umständen ein Problem

  • Möglichkeit der Reinigung (Nylon-Gurtband oder Seil für die Waschmaschine)

Natürlich sollte ein Halsband oder Geschirr auch schön sein... gerade bei unseren eleganten Windhunden.

Hinweise zur Bestellung der korrekten Größe finden Sie hier.

Zeige 9 bis 16 (von insgesamt 36 Artikeln)